Mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Nachhaltigkeit wird für uns Menschen immer wichtiger - nicht nur große Firmen achten vermehrt auf den Nachhaltigkeitsaspekt, auch der Einzelne erkennt die Wichtigkeit eines nachhaltigen Lebens. Doch was genau kann man tun? Wie kann man seinen eigenen Beitrag leisten? Hierzu haben wir mit unserer Manufaktur Newbottle gesprochen, die sich auf Upcycling spezialisiert hat. In diesem Artikel erfährst du nicht nur, wie du selbst Nachhaltigkeit in deinen Alltag integrieren kannst, sondern bekommst außerdem Informationen zum Recycling und Upcycling mit an die Hand.

Der Unterschied zwischen Upcycling und Recycling

Im Zusammenhang mit dem Thema Nachhaltigkeit hört man immer wieder verschiedene Begriffe aufkommen - beispielsweise Upcycling und Recycling. Doch was versteht man eigentlich unter den Fachbegriffen und was sind die Unterschiede? Hierzu haben wir unsere Manufaktur Newbottle befragt.

Recycling

Recycling bedeutet, dass weggeworfene alte Wertstoffe wiederaufbereitet und zu einem neuen Produkten werden. Bei diesem Prozess wird das alte Produkt zwar zerstört, der gewonnene Wertstoff wird dafür jedoch für die Herstellung von neuen Produkten genutzt. Gute Beispiele hierfür sind etwa Plastikflaschen, Aluminiumdosen, Glas und vieles mehr! 

Upcycling

Im Vergleich dazu, geht es beim Upcycling um die Wiederverwendung eines Produkts oder Wertstoffs, die sich von dem ursprünglichen Gebrauchszweck unterscheidet. Sprich, es wird kein an sich "neues" Produkt hergestellt, wie es beim Recycling der Fall ist. Upcycling ist extrem vielfältig und vor allem für kreative Menschen eine tolle Möglichkeit, Nachhaltigkeit einzubauen. Unsere Manufaktur Newbottle nutzt beispielsweise Glasflaschen für den Upcycling-Prozess und stellt aus diesen u.a. wunderschöne Deko-Elemente her.

Wie Upcycling funktioniert - am Beispiel von Newbottle

blogartikel_Newbottle-Kreislauf

 

Nachhaltigkeit im Alltag - was kann ich tun?

Viele Menschen setzen sich immer mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und möchten diese in ihren Alltag einbauen. So stellt sich die Frage: Was kann ich tun, um nachhaltiger zu leben?

Auch hier haben wir 3 Tipps unserer Manufaktur Newbottle bekommen, die sich super in den Alltag integrieren lassen:

1. Reduce: Reduziere Müll

Reduziere Müll wann immer es geht und so oft es geht! Verzichte beispielsweise auf Plastikverpackungen und kaufe stattdessen vermehrt unverpackte, frische Lebensmittel ein. Außerdem ist es sehr hilfreich, den Energieverbrauch zu reduzieren, also: Schalte Lichter aus, die du nicht wirklich benötigst! So kannst du schon einen großen Beitrag leisten.

2. Reuse: Wiederverwenden

Verwende vorhandene Produkte so oft es geht und nutze sie dann (eventuell auch in einer anderen Art und Weise - Stichwort Upcycling) wieder. Ein tolles Beispiel: Statt beim Einkaufen auf Plastiktüten zu nutzen, verwende Stofftaschen und platziere ein paar davon immer direkt im Auto. So kommst du gar nicht erst in die Lage, Plastiktüten zu kaufen.

3. Recycle: Müll sortenrein trennen

Super Simpel: Kaufe recyclebare Produkte und achte darauf, deinen Müll immer sortenrein zu trennen.

Mit diesen drei Tipps kannst du ganz unkompliziert deinen Beitrag leisten und mehr Nachhaltigkeit in deinen Alltag einbauen.

 

Lass uns in den Kommentaren gerne wissen, wie du mehr Nachhaltigkeit in dein Leben integrierst!

Die schönen Upcycling-Produkte von Newbottle kannst du hier bewundern: https://www.woidlust.de/newbottle

 

 

 

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.