Rezept "Kürbiscremesuppe"

Zutaten für 4-6 Personen:

  • Ein mittelgroßer Hokkaido Kürbis (ca. 1 Kg)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer (kann auch weggelassen werden)
  • 2 EL Butter
  • ca. 1/2 Liter Brühe
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200g Sauerrahm

 

Zubereitung:

2 Zwiebel pellen und grob würfeln. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Kürbis waschen und je nach Bedarf die braunen, verwachsenen Stellen entfernen. Mit einem Esslöffel das Kerngehäuse entfernen - das Kürbisfleisch würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in heißer Butter in einem hohen Topf anschwitzen. Kürbiswürfel hinzugeben, sobald die Zwiebel glasig sind. Mit Brühe auffüllen und mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Der Kürbis sollte gerade so mit Flüssigkeit bedeckt sein. Die Suppe abgedeckt ca. eine halbe Stunde leicht köcheln lassen.

Jetzt den Sauerrahm unter die Suppe rühren. Damit dieser nicht ausflockt, geben Sie den Sauerrahm in eine extra Schüssel und rühren schon einige Esslöffeln der heißen Soße darunter. Erst wenn diese Mischung cremig ist geben Sie sie zu dem Rest der Kürbiscremesuppe in den Topf. Alles mit dem Mixstab pürieren und noch einmal abschmecken und ggf. nachwürzen. (Sollte die Suppe zu dick sein, einfach mit etwas Wasser/Brühe verdünnen.

Serviervorschlag: Ein Spritzer Kürbiskernöl in die Suppe und mit ein paar Kürbiskernen und etwas frischem Sauerrahm verzieren. 

Guten Appetit! 

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.